Günter Frietsch

Günter Frietsch

 

 

 

 

geboren:  1955

Über Turnen, Schwimmen und Bergsteigen in der Jugend zum ambitionierten Langstreckenläufer und Squasher während des Studiums mutiert und seit Ende der 90er als "Squashguru" maßgeblich die Entwicklung des Squash­sports in Sachsen vorangebracht.

Qualifikationen:

  • Trainer-A-Lizenz Squash
  • Schiedsrichter-C-Lizenz Squash

Trainer- und Vereinsaktivitäten:

  • Squashtrainer 1./2. Bundesliga beim 1. SC Karlsruhe
  • Squashtrainer der bulgarischen Nationalmannschaft zur Team-EM 2002
  • Verbandstrainer im Squash Landesverband Sachsen
  • Gründung des 1. Squash Club Dresden e.V. am 14.12.1999
  • Aufbau des organisierten Squashsports in Sachsen
  • Seit 2000 Präsident des Squash Landesverbandes Sachsen

Ich spiele seit 1979 Squash - höchstes erreichtes Spielniveau: Oberliga in Baden-Württemberg

Stärken:

  • Begeisterungsfähigkeit bis zum Abwinken!
  • umfassende, langjährige Erfahrung als Trainer (vom Anfänger bis zum Leistungssportler)
  • ausgeprägte analytische und methodische Fähigkeiten
  • Improvisationsgeschick und Freude am gemeinsamen Experimentieren

Was mich am Squash begeistert:

Ob Bergsteigen, Marathon oder Squash - es hat mich schon immer gereizt, meine Grenzen auszuloten! Squash erfordert neben einer guten Ballbeherrschung ein hohes Maß an konditionellen Fähigkeiten und eine starke Psyche - alle drei Komponenten in Einklang zu bringen, ist eine hoheHerausforderung. Mich und vor allem auch andere Spieler im Wettkampf zu erleben, hat seinen Reiz - im Spiel kannst Du Dich nicht verstellen, im Wettstreit erkennst Du Dich und Deinen Gegner!

Motto/Lebensphilosophie:

Wer nichts riskiert, bewegt nichts, besitzt nichts und ist nichts. Vielleicht geht er Leid und Enttäuschung aus dem Weg, aber er kann nicht lernen, nicht fühlen, nichts verändern, sich nicht entfalten und nicht leben. Gefangen in seiner Sicherheit bleibt er ein Sklave: er hat seine Freiheit verwirkt. Nur wer etwas riskiert, ist wirklich frei. (Diese Erkenntnis ist nicht auf meinem Mist gewachsen - passt aber zu meiner Lebenseinstellung!)

Was immer Du kannst tun oder träumst, Du könntest es tun - beginne es! (Das hat der alte Goethe gesagt - recht hat er!)