Deutsche Jugendrangliste in Hamburg

Freitagnachmittag wurden Gudwin und ich von Moritz und Fernando abgeholt und dann haben wir uns auf eine 5-6stündige Reise aufgemacht. Wir sind an Berlin und vielen weiteren Städten vorbei gefahren. Als wir nachts 23 Uhr angekommen sind haben wir die wunderschöne Stadt Hamburg gesehen. Wir sind nach der langen Reise dann ins Hotel gegangen und sofort auf unser Zimmer. Irgendwann um Mitternacht sind wir alle schlafen gegangen. Als wir aufgestanden sind und uns angezogen hatten sind wir Frühstück essen gegangen. Es war ein sehr leckeres Buffet. Als wir uns die Bäuche vollgeschlagen hatten, haben wir uns auf den Weg zum Turnier gemacht. Von frühs bis abends haben wir gespielt und waren am Ende. Wir haben uns dieses mal sehr leckere Nudeln mit Curry Soße gegönnt. Als wir dann wieder auf dem Rückweg zum Hotel waren sind wir noch einmal zum Rewe gefahren und durften uns etwas zum Essen aussuchen und wir haben uns noch Frühstück gekauft. Etwas später sind wir wieder auf unser Zimmer gegangen und sind eingeschlafen. Am nächsten Tag sind wir nicht zum Buffet gegangen, sondern haben uns selbst Frühstück gemacht. Nach dem Essen sind wir wieder zum Turnier gefahren. Nach wenigen Spielen sind wir dann wieder nach Hause gefahren. Zwischendurch haben wir noch etwas gegessen und haben über unsere Verbesserungen geredet. Als wir abends wieder angekommen sind hatte es in Dresden geschneit und wir wurden vor unserer Haustür abgeliefert. Haben Tschüss gesagt und das war das Turnier...

- Jerome -