5 Squasher in Frankfurt

Zum ersten Ranglistenturnier der Saison 2017/18 fuhren am zweiten September-Wochenende 4 Squasher aus Dresden. Und auch Ondrej aus Teplice meldete für den 1. Squash Club Dresden. Als PSA-Spieler startete er im A-Feld und schlug in seinem ersten Spiel Tobias Weggen 3:0. Nach den zwei folgenden glatt verlorenen Spielen, musste er sein letztes Spiel nach 2:0 Führung im fünften Satz abgeben und belegte am Ende Rang 8 im A-Feld.

Insgesamt 113 Spieler starteten in Frankfurt (20 Frauen, 93 Männer) und so fanden sich Fernando und Robert im D-Feld wieder. Fernando musste sich hier im Halbfinale geschlagen geben, holte sich aber souverän den 3. Rang im D-Feld. Für Robert reichte es für Platz 11 in diesem Feld. Nach langer Verletzungspause startete Moritz im, durch gute Nachwuchsspieler, stark besetzten F-Feld, und erreichte dort den 4. Platz. Für Katharina reichte es nach verlorener Qualifikation und einem wegen Verletzung abgebrochenen Spiel nur zu Platz 19 im Damenfeld.

Die restlichen deutschen Ranglistenturniere dieses Jahr sind in Hamburg, Krefeld und Berlin. Und spätestens in Berlin zu den X-Mas Open wird es wieder eine kleine Dresdner Delegation geben...