Teplice holt den Pokal!

Zum zweiten Teil der SLV-Mannschaftsmeisterschaft am 14. Januar fanden sich wieder über 40 Squasher im XXL Dresden ein, um den Titelträger 2016 zu bestimmen. Nach dem ersten Spieltag und 4 gespielten Partien führte das Team Dresden II knapp vor Leipzig und Teplice. Am zweiten Spieltag gab es trotz einiger knapper Spiele kein Unentschieden, alle Begegnungen wurden 4:0 oder 3:1 entschieden. Nach je 3 gewonnenen Spielen trafen in der letzten Begegnung Teplice und Dresden II aufeinander. Dresden hatte vom 1. Spieltag noch zwei Punkte Vorsprung auf Teplice, brauchte zum Gewinn des Pokals aber mindestens ein Unentschieden. Aber trotz vollem Einsatz reichte es gegen die stark besetzte Mannschaft aus Teplice nur zum Gewinn von 2 Sätzen, wobei alle Spiele verloren gingen. So sicherte sich das Team um Petr, Michael, Lubos junior und Lubos senior den Titel und kann den Pokal mit nach Tschechien nehmen.

Hier gibts noch mehr Bilder:

https://www.facebook.com/squashclubdresden

Wir freuen uns schon auf die SLV-Mannschaftsmeisterschaft im November 2017 und sind gespannt, ob das Team aus Teplice den Titel verteidigen kann...