1. Deutsches Ranglistenturnier mit 3 Dresdnern

Zum ersten Ranglistenturnier des Deutschen Squash Verbandes reisten Mitte September drei Spieler vom 1. Squash Club Dresden e.V.

Fernando, Robert und Katharina fuhren Freitagabend nach Frankfurt/Main, um frühs ausgeschlafen ins Turnier zu starten. Dies gelang Robert hervorragend, er gewann sein 1. Spiel im C-Feld, nachdem sein Gegner Günal im 5. Satz (beim Stand von 9:5 für Robert) aufgeben musste. Fernando verlor sein 1. Spiel (ebenfalls im C-Feld) gegen den Bundesligaspieler Kai Weigand. Ein weiteres Macht am Samstag und zwei am Sonntag bestritt Fernando siegreich und sicherte sich am Ende den 9. Platz im Feld. Robert konnte in den folgenden Spielen nicht an seine Leistung aus dem ersten Match anknüpfen, verlor diese Partien und belegte den 8. Platz, knapp vor Fernando.

Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl in Frankfurt (115 Squasher) und der geringen Courtanzahl (6 Courts) kam es zwischen den Spielen zu langen Wartezeiten. Katharina hatte Pech mit der Auslosung, sie konnte ihr kurzfristig für Freitagabend angesetztes Erstrundenspiel nicht antreten und hatte Samstag zunächst ein Freilos bevor sie abends ihr erstes Spiel bestreiten konnte. Dies verlor sie knapp im 5. Satz, was zur Folge hatte, dass sie sonntags wiederum ein Freilos hatte und ihr eigentlich letztes Spiel ausfiel, da die Gegnerin verletzt absagte. Somit blieb nur der 18. Platz.
Insgesamt zufrieden mit ihrer neuen Platzierung in der Deutschen Rangliste (Fernando 60., Robert 67., Katharina 27.) freuen sich die drei auf das nächste Ranglistenturnier, an welchem sie teilnehmen werden. Voraussichtlich das 2. DRLT in Hamburg Mitte Oktober.